Trauma-Institut am Park

Dipl. Psych. Anke Nottelmann

Herzlich Willkommen!

Mein Anliegen ist es Menschen, die an den Folgen traumatischer Belastungen in ihrem Leben leiden, das Beste an Unterstützung zur Verfügung zu stellen für ein selbstbestimmtes und gutes Leben.

Mein Blick ist auf Potentialentwicklung ausgerichtet, an individuellen Lösungen orientiert und konsequent systemisch.

Mein Selbstverständnis ist es, mich selbst ständig fortzubilden in innovativen Methoden und diese in bestehende bewährte Konzepte der Traumatherapie und Traumapädagogik zu integrieren.

Neben traumazentrierter Psychotherapie und Supervision biete ich Fortbildungen, Inhouse-Schulungen, Seminare und Vorträge an.

Basierend auf der Prozess- und embodimentfokussierten Psychologie (PEP®) nach Michael Bohne habe ich ein Klopfprocedere entwickelt speziell für die Behandlung von komplexen Traumafolgen.